Amazon Cloud Drive – Online Speicherplatz für Fotos

Wer regelmäßig mit seiner Digitalkamera unterwegs ist und hunderte Fotos schießt, sollte in regelmäßigen Abständen eine Sicherung machen. Denn nichts ist schlimmer wie der Datenverlust von Fotos.

Amazon Cloud Drive

Es kann schnell passieren, dass eine Speicherkarte oder eine externe Festplatte nicht mehr funktioniert und alle Familienfotos sind futsch. Damit das nicht passieren kann, sollte man in regelmäßigen Abständen seine Bilder in der Cloud speichern.

Ein sehr guter Anbieter für das Sichern von Fotos ist Amazon Cloud Drive. Hier bekommt man nach der Anmeldung 5 Gigabyte gratis Speicherplatz für Fotos.  Zusätzlich können auch andere Daten gesichert werden.

Ich selbst verwende es aber ausschließlich für Fotos und weniger für Daten. Für Prime Kunden gibt es noch einen extra Bonus. Denn hier bekommt man unlimitierten Speicherplatz von Amazon zur Verfügung gestellt.

Wer bereits Amazon Kunde ist, kann sich schnell mit seinen Zugangsdaten anmelden und der Speicherplatz steht sofort zur Verfügung. Anschließend können die Bilder in der Weboberfläche hochgeladen werden.

Zusätzlich kann Amazon Cloud Drive auch auf dem PC installiert werden. So ist der Upload noch einfacher und schneller. Die Software für den PC gibt es auf der Seite https://www.amazon.de/gp/drive/app-download.

Nachteile der Amazon Cloud

Es gibt natürlich auch einen Nachteil von diesem Online-Speicherplatz und zwar den Datenschutz.

Denn die Bilder liegen nicht unbedingt auf einem deutschen Server. Zusätzlich ist in der Regel bei amerikanischen Firmen der Datenschutz etwas lockerer als bei deutschen Unternehmen.

Hier sollte man unbedingt abwägen ob man die Fotos tatsächlich online speichern möchte oder nicht.

Für mich persönlich ist das kein Problem, weil meine Fotos in der Regel keine Personen zeigen und ich hauptsächlich Backups von meinen Webseitenfotos speichere.

Funktionen

  • Kostenloser Speicherplatz bis 5 GB.
  • Prime Mitglieder bei Amazon erhalten unlimitierten Speicherplatz.
  • Upload mit Software auf dem PC möglich.
  • Apps für Smartphones.
  • Automatisch Bilder in die Cloud hochladen.

Fazit

Für die schnelle und unkomplizierte Datensicherung von Fotos super genial. Beim Thema Datenschutz sollte man die Bedingungen bei Amazon genau durchlesen und abwägen ob der Speicher geeignet ist oder nicht.

Wer nicht Prime Mitglied ist und mehr als 5 Gigabyte benötigt, findet auf der Seite https://www.amazon.de/clouddrive/pricing die Preisübersicht für eine Erweiterung seines Pakets.

Weitere Clouds habe ich euch auf dem Artikel „Anbieter für Onlinespeicher“ aufgelistet. Dort könnt ihr euch weiteren Speicherplatz sichern.

System: Internet
Downlod


Diese Seite wurde mit WordPress erstellt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen