Ausführen von Windows Applikationen mit Linux

Das Betriebssystem Linus zählt zu den stabilsten und sichersten Systemen die es derzeit auf dem Markt gibt. Doch nicht immer gibt es passende Programme für Linux die für den alltäglichen Gebrauch im Büro von Vorteil sind.

Häufig gibt es keinen passenden Ersatz für verschiedene Windows Programme auf dem Linux Betriebssystem. Es gibt verschiedene Tools die Windows Software auf einem Linux System lauffähig machen. Hier findet Ihr verschiedene Tools die euch dabei Helfen, Windows Applikationen mit Linux zu starten.

Windows Software mit Linux starten

Wine HQ
Wine HQ ist ein kostenloses Open Source Tool um verschiedene Windows Programme auf Linux starten zu können. Auch hochwertige Software wie Photoshop können mit dem Tool Wine HQ gestartet und eingesetzt werden. Dieses Programm könnt Ihr mit Linux und mit dem Mac System verwenden.

VirutalBox
VitualBox wurde in den ersten Versionen von der Firma Innotek entwickelt. Anschließend wurde es von der Firma Sun übernommen und für eigene Zwecke eingesetzt. Das Programm VirtualBox kann mit verschiedenen Betriebssystemen eingesetzt werden. Auf dem Screenshot wurde das Tool auf einem Mac installiert und eingesetzt.

Quemu
Quemu ist ein kostenloser Open Source Emulator der verschiedene Betriebssysteme auf einem Linuxrechner zum laufen bringt. Mit diesem kostenlosen Tool könnt Ihr verschiedene Windows Programme mit Linux einsetzen.

Der Einsatz von Emulatoren die ein zweites Betriebssystem lauffähig machen sollen, können meisten nicht problemlos installiert werden. Es kann zu unerwarteten Fehlermeldungen kommen oder ein System zum Absturz bringen. Deswegen solltet Ihr vor dem Einsatz dieser Tools eine Sicherung eurer wichtigen Daten erstellen.


One Response to “Ausführen von Windows Applikationen mit Linux”

  1. Carsten sagt:

    Feine Tools, muss man sich merken. Es gibt übrigens noch das Mono-Framework. Das ist eine Laufzeitumgebung für moderene Windowsapplikationen, die das Net-Framework von MS benötigen. Wenn es in Ordnung ist (sonst lösch einfach meinen Beitrag), setz ich mal einen Link zu einem Artikel von mir, wo ich das Framework vorstelle:

    Softwareentwicklerblog

    Gruß Carsten

Diese Seite wurde mit WordPress erstellt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen