Muttizettel Vorlage (PDF & Word) zum Ausdrucken

Du möchtest auf eine Party gehen und benötigst dafür eine Einverständniserklärung von deinen Eltern? Perfekt, genau dafür habe ich dir eine Muttizettel Vorlage zum Ausdrucken erstellt. Diese kannst du entweder als PDF oder Word Dokument herunterladen. Einfach ausfüllen und von den Eltern unterschreiben lassen.

Muttizettel Vorlage zum Ausdrucken PDF und Word

Hier findest du nun die beiden Dateien für PDF und Word. Fülle alle Felder richtig aus, drucke die Datei und lege den Zettel deinen Eltern zum Unterschreiben vor.

Muttizettel Vorlage
Muttizettel Vorlage – Erziehungsbeauftragung

Was ist der Muttizettel?

Der sogenannte Muttizettel ist die Bezeichnung für eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten Elternteils für minderjährige Kinder, um an Partys oder Veranstaltungen teilzunehmen, die den Einlass ab einem bestimmten Alter gestatten.

Das Wort Muttizettel ist Umgangssprache. Formeller bedeutet es auch „Übertragung von Erziehungsaufgaben“ oder „Erziehungsbeauftragung„.

Geregelt ist es im Jugendschutzgesetzes § 1 Abs. 1 Nr. 4 und lautet wie folgt:

(1) Im Sinne dieses Gesetzes
4. ist erziehungsbeauftragte Person, jede Person über 18 Jahren, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt oder soweit sie ein Kind oder eine jugendliche Person im Rahmen der Ausbildung oder der Jugendhilfe betreut.

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__1.html

Häufige Fragen und Antworten zum Muttizettel

1. Was sollte ein Muttizettel enthalten?

Auf einen Muttizettel muss der Namen des minderjährigen Kindes, des Elternteils oder Erziehungsberechtigten, die Art der Veranstaltung, das Datum und die Uhrzeit der Veranstaltung sowie eine Unterschrift des Elternteils oder Erziehungsberechtigten enthalten.

2. Gibt es Altersbeschränkungen für die Verwendung eines Muttizettels?

Ja, die Verwendung eines Muttizettels ist normalerweise auf Veranstaltungen mit Altersbeschränkungen, wie z.B. ab 16 oder ab 18 Jahren, beschränkt.

3. Gibt es eine gesetzliche Vorschrift für Muttizettel?

Die genauen Vorschriften können je nach Region in Deutschland variieren. Es ist wichtig, die örtlichen Gesetze und Bestimmungen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Vorlage den rechtlichen Ansprüchen genügt.

Weitere Quellen und Ressourcen

  • Internet bmfsfj.de: Alles zum Jugendschutz in einer PDF Broschüre erklärt!

Mein Fazit

Ein Muttizettel bzw. eine Übertragung von Erziehungsaufgaben ist eine praktische Lösung für Eltern und Veranstalter gleichermaßen. Mit diesem Vordruck können Eltern ihre Zustimmung für die Teilnahme ihrer minderjährigen Kinder an Veranstaltungen schnell und unkompliziert dokumentieren.

Weitere Dateien zum Herunterladen gibt es hier auf der Vorlagenübersicht. Ich hoffe meine Datei war euch eine Hilfe.