Marketing mit Newsletter Software

Heute sollte keine Firma sein Potenzial verschenken und auf Marketing im Internet verzichten. Mit einem Newsletter auf der eigenen Firmenwebsite können Kunden über aktuelle Produkte und Neuheiten informiert werden. Briefaktionen und die Porto kosten werden durch die Newsletter unnötig und können eingespart werden. Auch Neukunden können durch Newsletter auf der Website angesprochen werden.

Um einen Newsletter professionell verwalten und gestalten zu können, gibt es 2 Möglichkeiten. Ihr beauftragt eine Agentur mit der Erstellung der Newsletter oder Ihr bestellt eine passende Newsletter Software und versendet die Nachrichten selbst. Bei der Newsletter Software ist die Pflege der Liste mit den E-Mailadressen eine der wichtigsten Aufgaben.

Wenn die Emails nicht mehr aktuell sind, bringt die Marketingkonzeption sehr wenig, denn es kommen keine Nachrichten am Ziel an. Aus diesem Grund ist die Pflege der E-mails sehr wichtig. Auch die Inhalte des Newsletters sollten sehr gut gewählt werden. Was möchten Sie Ihrem Kunden mitteilen oder welche Person wollen Sie ansprechen?

Wenn diese Frage beantwortet worden ist, können Sie den Inhalt des Newsletter verfassen und mit der Newsletter Software versenden. Wenn Sie einen Onlineshop beworben haben, könnte es direkt nach dem Versenden der News zu neuen Bestellungen oder Anfragen kommen. Auf diese Anfragen sollten Sie bei einer großen Newsletter Aktion gefasst sein.

Auch das regelmäßige Versenden der News ist sehr wichtig um bei einem Kunden immer im Gedächtnis zu bleiben. Doch übertreiben Sie diese Nachrichten nicht. Denn zu viel Werbung könnte den Kunden auch negativ beeinflussen und Ihre E-mail landet im Spam-Filter. Eine Nachricht im Monat müsste normalerweise ausreichen um Neuigkeiten transportieren zu können.

Punkte die Sie bei einem Newsletter beachten sollten:

  • Senden Sie die Newsletter in einem monatlichen Rhythmus.
  • Schreiben Sie nicht zu viele Newsletter um nicht im Spam Ordner des Empfängers zu landen.
  • Schreiben Sie nicht zu umständlich und kommen direkt auf den Punkt.
  • Eine E-Mail mit persönlicher Anrede wirkt oft Wunder mein Verkauf neuer Produkte.
  • Pflegen Sie Ihre Verteilerliste und tragen neue Newsletter-Mails sorgsam ein.
  • Geben Sie die E-Mails der Verteilerliste nicht an dritte weiter.
  • Wählen Sie eine aussagekräftige Betreffzeile und eine persönliche Anrede im Newsletter. Nicht jede Newsletter Software bietet eine persönliche Anrede in den Nachrichten an.
  • Senden Sie einen Newsletter in Textform und verzichten auf grafischen Schnick Schnack. Newsletter mit Text bringen häufig am meisten.

2 Responses to “Marketing mit Newsletter Software”

  1. Yannick sagt:

    Newsletter Marketing kann ein mächtiges Werbeinstrument scheinen und die Umsätze einer Website mächtig pushen – je nach dem, wie viele Empfänger man hat. Besonders wichtig finde ich hier den zweiten Punkt; Spam, sprich zu viele Mails, kommen nie gut an!

  2. Thomas sagt:

    Es gibt einen ganz guten Dienst, mit dem man zuvor prüfen kann, ob eine Mail ankommen wird: emailreach.com. Als Newsletter Software verwende ich Quvion (quvion.de/web/de/products/qnls/3697/index.jsp) das hat auch so seine Prüfungsfunktion eingebaut, jedoch habe ich die noch nicht verwendet.

Diese Seite wurde mit WordPress erstellt