Joomla das gratis Content Management System zum Download

Heute möchte ich euch das kostenloses Content Management System Joomla vorstellen. Ich habe es zwar in den letzten Monaten nicht mehr so häufig verwendet und auch für Kundenaufträge nicht mehr eingesetzt. Dennoch gehört es immer noch zu den besten CMS Systemen die es derzeit kostenlos zum Download gibt.

Joomla

Das Content Management System Joomla ist modular aufgebaut und kann so sehr gut mit Funktionen erweitert werden. Das CMS ist deshalb ideal für kleinere und große Projekte im Internet geeignet. Im Internet wird die Software als Open Source zum herunterladen angeboten.

Ihr müsst nur mithilfe von einer FTP Software sämtliche Daten auf euren Webserver hochladen und anschließend die Installation Schritt für Schritt ausführen. Für diesen Zweck empfehle ich euch den FTP Client WinSCP. Damit die Software auch funktioniert, wird ein PHP fähiger Webspace und eine MySQL Datenbank benötigt.

Nach dem die Installation von Joomla abgeschlossen worden ist, kann man das Design des Systems mit so genannten Templates schnell und unkompliziert verändern. Nur wenn ihr ein individuelles Webdesign benötigt, könnte es etwas komplizierter werden. Denn in diesem Fall, muss man ein eigenes Template für Joomla erstellen können. Wenn man sich nicht auskennt, könnte das etwas schwierig werden. Doch es gibt im Internet sehr viele Web-Seiten, die kostenlose Vorlagen bzw. Templates zum Download anbieten.

Neben den Templates werden für Joomla auch sehr viele Module und Plug-ins zum installieren angeboten. Mithilfe dieser Zusatzprogramme kann man seine eigene Webseite individuell erweitern und zusätzliche Funktionen integrieren.

Sehr gut ist auch eine integrierte Benutzerverwaltung zum publizieren von Inhalten. So kann man bei der eigenen Webseite einzelnen Personen die Rechte erteilen einen Artikel zu veröffentlichen und anderen nur die Beiträge zu verfassen. Auch das Einfügen von Fotos und Videos ist mit Joomla kein Problem. Bei der Eingabe von neuen Texten oder Multimediadateien verwendet man einfach den integrierten Editor.

Ein weiterer Vorteil von Joomla ist die große Fangemeinde im Internet. Dadurch findet man Spezialisten um individuelle Projekte und Web-Seiten erstellen lassen zu können. Was ist für Unternehmen sehr interessant, die eigene Projekte lieber auslagern wollen.

Funktionen des CMS Systems

  • Der Aufbau der Software ist gut verständlich und kann schnell erlernt werden.
  • Schritt für Schritt Installation wurde integriert.
  • Es können kostenlose Templates im Internet heruntergeladen werden.
  • Mit Plug-Ins kann das CMS erweitert werden.
  • Joomla ist eine Open Source Software.

Fazit

Das kostenlose Programm Joomla zählt in meinen Augen immer noch zu den besten Systemen ist derzeit gibt. Zusätzlicher Pluspunkt ist es, dass die Software kostenlos als Open Source angeboten wird. Ich selbst verwende Joomla nicht mehr so häufig. Das hat nichts damit zu tun, das Joomla ein schlechtes System ist. Ich kenne mich einfach mit anderen Programmen wie zum Beispiel WordPress viel besser aus.

System: PHP und MySQL
Download


Diese Seite wurde mit WordPress erstellt